Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Die nachfolgenden Liefer-, Leistung- und Zahlungsbedingungen von ProViAlarm GbR, Gesellschafter  Nicole Götz, Stefan Götz,  gelten für alle in- und ausländischen Geschäftsverbindungen. Spätestens mit Abschluss des Vertrages werden diese vom Käufer anerkannt. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers werden ausdrücklich ausgeschlossen. Änderungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart und bestätigt wurden.

Angebote

Alle unsere Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Erst durch eine schriftliche Bestätigung des Verkäufers werden die Aufträge gültig.

Preise und Zahlungsbedingungen

Es werden nur die im Shop vorgegebenen Zahlungsarten bzw. die im Angebot ausgewiesene Zahlungsart akzeptiert. Es gelten die vereinbarten Preise, diese verstehen sich ohne Mehrwertsteuer und Versand. Rechnungen sind sofort fällig und ohne Abzug zahlbar. Rechnungen gelten als bezahlt, wenn die Firma ProViAlarm über den gesamten Rechnungsbetrag frei verfügen kann. Ohne gesonderte schriftliche Mahnung tritt der Zahlungsverzug nach Fälligkeit der Rechnung sofort ein. Folgen bei Zahlungsverzug: 1. der Verkäufer ist berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem aktuellen Zinssatz zu berechnen. 2. Der Verkäufer ist, bis zum Eingang des gesamten Rechnungsbetrages zuzüglich Verzugszinsen, zu keinen weiteren Lieferungen verpflichtet. Werden Teillieferungen vom Käufer verlangt, gehen die anfallenden Kosten auf den Käufer über. Der Verkäufer ist berechtigt bei Teillieferungen eine entsprechende Teilzahlung zu erheben.

Lieferung

Erfüllungsort für „ProViAlarm“ ist der Sitz in 74229 Oedheim laut Impressum. Die Lieferung erfolgt auf Verlangen des Kunden per Versand an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Die Lieferung erfolgt durch Versandaufgabe seitens „ProViAlarm“ bei einem geeigneten Transporteur umgehend nach Eingang der vollständigen Zahlung des Kunden. Mit Versandaufgabe erfolgt auch der Gefahrübergang auf den Kunden. Lieferfristen sind unverbindlich und Teillieferungen des Verkäufers zulässig. Bei Lieferverzug durch höhere Gewalt, Transport- und Lieferschwierigkeiten anderer Vertragspartner, Streik und Umwelteinflüsse, ist der Verkäufer berechtigt die Lieferung hinauszuschieben oder teilweise beziehungsweise ganz aufzuheben. Bei Annahmeverweigerung durch den Käufer berechnen wir 10% des Rechnungsbetrages.

Versand  und Verpackung

Verpackung und Porto gehen zu Lasten des Käufers und richten sich nach Größe, Gewicht und Versandart. Der Versand liegt im Ermessen des Verkäufers. Kosten für Rücksendungen trägt der Käufer. Verpackungsschäden sind sofort nach Erhalt schriftlich einzureichen.

Die automatische Berechnung von Gefahrguttransporten ist derzeit aus unserem Shopsystem heraus nicht möglich, weshalb eine korrigierte Auftragsbestätigung und Rechnungslegung erfolgt.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung der Forderung aus einer laufenden Geschäftsverbindung bleibt die gesamte Ware Eigentum des Verkäufers. Die Ware kann vom Verkäufer bei Zahlungsverzug des Käufers zurückgefordert werden. Weiter Schritte bleiben dem Verkäufer vorbehalten. Die nicht bezahlte Ware bleibt Eigentum des Käufers auch wenn dem Verkäufer eine Pfändung droht.

Rückgabe

Für Rückgaben bedarf es einer schriftlichen Zustimmung des Verkäufers. Es wird eine Wiedereinlagerungspauschale von 10% des Warenwertes, mindestens aber 20.-¤  berechnet. Porto und Versand übernimmt der Käufer. Die Rücksendung muss komplett und in der Originalverpackung erfolgen. Es wird keine gebrauchte Ware zurückgenommen. Die Ware muss in einem einwandfreien Zustand sein. Ware, die speziell für einen Kunden besorgt wurde, ist von einer Rückgabe ausgeschlossen. Der Rücksendegrund ist genau und detailliert auf dem zum Download bereitgestellten Formular anzugeben.

Anwendbares Recht

Auf den mit „ProViAlarm“ abgeschlossenen Vertrag ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar. Unberührt davon bleiben die eventuell zwingende Bestimmungen eines anderen Staates, in dem der Käufer seinen gewöhnlichen Wohnsitz hat.

Gerichtssand

Mit unseren gewerblichen Kunden gilt für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis ausschließlich der Gerichtsstand in 74072 Heilbronn als vereinbart.

INFO-NACHRICHTEN

Aktuelle Produktinformationen, Produktabkündigungen, neue Preise & Videoanleitungen, Tipps und Tricks für Errichter